atemdepression in der analgegend

Was man als Schaus­piel­stu­dent so für Auf­gaben bekommt? Bitte:

Aus 20 Seit­en ärztlichen Beipackzetteln einen kurzen non-sense Text zusam­men­stellen und diesen als eine Liebe­serk­lärung, ein Affären-Geständ­nis oder in Form eines Plä­doy­ers präsen­tieren:

Serumkrankheit-ähn­liche Durch­fälle über vorgeschädigter Schei­de ver­ber­gen in diesem Fall ein­geriebene Durch­drück­pack­un­gen. Unter ein­er Besiedelung anhal­tender Narkose im Rah­men chro­nis­ch­er Anwen­dungs­fehler ver­schlim­mern ins­beson­dere Gen­er­a­tion 50+ Wadenkrämpfe. Das erfordert bet­tlä­gri­gen Milch­pro­duk­ten zu mem­bra­nar­ti­gen Ibutropfen und sen­si­tiv­en Spätschä­den.

Sel­ten verord­nen schmerzstil­lende Zeck­en­bisse unz­er­kraut­en Teer­stuhl und reg­ulieren ätherische Atemde­pres­sion in der anal­ge­gend. Vergif­tungs­fälle, gerin­nung­shem­mende Durch­fälle, nachgewiesene Speise­fettsäuren, atyp­is­che Faltschachtel, chro­nis­che Stil­lzeit, schwär­zliche Peni­cilline, hochdosierte Pest, ….

Nach Beendi­gung elek­tis­ch­er Darm­be­we­gung deren bleiben­den­des Ver­falls­da­tum sofort heiße Nachtruhe ver­stärkt, erfol­gen spezielle Okklu­sivbe­din­gun­gen bis hin zu lebens­ge­fährlichen Anti­genge­mein­schaften. In Einzelfällen soll­ten örtliche Knötchen intra­venöse Krusten­bil­dung vorstellen und länger als 6 Wochen Blutkör­perchen beein­trächti­gen. So Ver­schlusskappe, trotz andauern­der Erre­gung und Trans­plan­tatab­stoßun­gen, beacht­en Sie bitte das Mag­ne­sium Salz.

Wie man sich das merken soll? 

keeeeine Ahnung.