die angst

Im Schaus­pielun­ter­richt hat man neben Spaß vor allem eines oft: Angst.                                        

angst vorm blamieren, angst vor was denken die andern über mich, angst vor ver­sagen, angst vorm verurteilt wer­den und auch wenn es kein­er ausspricht, angst vorm ver­let­zlich und schwach sein, ein­fach die angst sich zu öff­nen und das risiko dabei einzuge­hen nicht (mehr) gemocht zu wer­den und als plöt­zlich jemand gese­hen zu wer­den den man aus guten grund nach außen hin nicht zeigt.

Schalen wer­den durch­brochen, das innere wird von anderen angeguckt und beurteilt und in genau diesen momenten wo man sich ein­fach nur nackt fühlt, tanzt man hand in hand mit sein­er angst, in der hoff­nung das sich diese immer mehr auflöst oder … das der moment ein­fach nur schnell vor­bei geht.