und wieder ist der 31.

Last minute scheint mich wohl im leben in verschiedensten Situationen zu begleiten. nun sitz ich wieder da, am ende des monats und hab keinen blassen schimmer wo ich denn die nächsten 4 wochen unterkommen soll. oh nein warte, so ganz blass auch nicht. eine woche bei der maya, die selber weder bett noch matratze in ihrem neuen zimmer hat, eine woche eventuell bei der isa, und dann weiß ich auch nimmer weiter..

ob ich nicht bescheuert bin denen abzusagen wo ich womöglich ab montag hinziehen könnte frag ich mich auch, aber ich verspüre doch eine gewisse erleichterung. dafür darf ich jetzt nach über 6 monaten erneut in meine hochgeliebte www.wg-gesucht.de seite stöbern und leuten schreiben was für eine unkomplizierte mitbewohnerin ich doch bin.

spätestens zu weihnachten kann ich dann hoffentlich meine offizielle wohnadresse preis geben und mich einigermaßen eingenistet haben. das es s o spannend bleibt hätt ich nun wirklich nicht erwartet, aber ja.. mich liebt scheinbar das leben