jo mai…

Es regnet.
deine warmen Pullis sind immer noch im Schrank.
Schals bleiben,
und deine Winterschuhe gehen auch nirgends hin.

In der Sonne liegen?
kurze Hosen?
schwimmen gehen?
ach geh, wir haben doch noch 3 Wochen bis Sommerbeginn!

Ja es ist Mai,
und der kälteste seit 40 Jahren.
wobei es nicht wirklich kalt ist,
sondern nass und schirch.

Irritiert ja nur meine Kleiderauswahl.

Warmer Kapuzenpulli,
Jäckchen drüber,
Schal zweimal umwickeln..
wenn nicht anders dann halt so schwitzen..

Dieses Wetter widerspiegelt so manche Beziehungen wieder:
„ach ich weiß nicht… soll ich?
nein…
oder doch? Vielleicht ein bisschen..
aber eigentlich will ich nicht..
hm.“

Mensch Mai, gib dir nen Ruck,
nutz den Wind um deine Wolken wegzublasen,
wir wollen doch nur draußen im Liegestuhl nen Spritzer genießen,
unsere Füße im Gras spüren,
und endlich unseren zweiten Sonnenbrand bekommen (ja ich hatte bereits einen).

Aber is ok..
Juni kommt bald,
den kannst du die Lust auf Sonne nicht so leicht nehmen.
Juni meint es gut mit uns.
Sei wie Juni.

Aber nein du kopierst einfach von April.

Ich sag dir Mai,
du bist ja ein an sich ein tolles Monat,
aber wenn aufgrund eurer Tauschgeschäfte,
nun auch die Erdbeersaison den Kürzeren zieht..

dann müsst ihr nächstes Jahr,
März bis Juni, den ganzen Frühling entlang,
uns mit dem schönsten Sonnenschein beglücken.

so will es das Wettergesetz.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *