self-reflection in progress

And you know what?

And maybe I´m just hurt. Hurt that it happened. Hurt that I can´t blame anyone. Hurt that I don´t see the meaning behind it. Hurt that I cannot change it. Hurt that I have to accept it. Accept what is so hard to understand. Accept what is so painful to carry. It makes me angry. …

Continue Reading
self-reflection in progress

follow your deep.

Where is my lust for life. The wanting to do. The urging to achieve. I write, and it gets re-written. I ask, and it gets declined. What am I here for, when nothing gets done. What am I dreaming for, when my belief gets lost without direction. Who wants to listen, if I don’t even …

Continue Reading
self-reflection in progress

Wohin soll ich gehen?

Zeit vergeht. Und nichts passiert. Ich muss etwas tun. Aber es zieht mich in keine Richtung.Ich muss los, aber seh´ nicht wohin. Als hättest du deine Augen zugebunden und müsstest nun so, deinen Weg im Wald nach Hause finden. Es frustriert, weil du keine Ahnung hast, ob du richtig gehst. Ob du nicht sogar in …

Continue Reading
self-reflection in progress

I´m not a nice person.

Yep. I had that realization a while ago, when I was strolling down the street and this thought – or shall I say „aha“ – crossed my mind. Now I can laugh about it, but back then – it stung!I didn’t do anything „bad“, I didn’t recall anything that I would label as „not nice“, …

Continue Reading
Uncategorized

Die Goldene Box (oder die Antwort auf alles)

Teil 1 in „Das Leben eines Problems“ „Auf der Suche nach der Goldenen Box“. So könnte der Filmtitel für das Leben eines jeden Menschen heißen. Doch was genau suchen wir eigentlich? Den Sinn zu allem? Die Mutter die uns am Kopf streichelt und zuredet, dass alles gut wird? Erlösung?? Das Leben kommt nicht nur mit …

Continue Reading
self-reflection in progress

Das Leben eines Problems

Es gibt diese eine Frage im Leben, die uns begleitet seit wir Probleme haben. Probleme die an uns nagen und ständig quengeln. Wie ein Kind, dass nach Aufmerksamkeit schreit und sich mit nichts zufrieden gibt. Nicht alle Probleme sind so. Aber die Probleme, die nicht aufhören wollen zu kratzen und zu beißen sind die, die …

Continue Reading
Fasting self-reflection in progress

Unser täglich Leben.

Manche Dinge im Leben werden nicht einfacher. Sie „sucken“ genauso wie beim ersten Mal und manchmal sogar mehr. Nimm Fasten zum Beispiel.Ein Tag fasten kann oft schwieriger sein (mental) als ganze 3 Tage. Bei 3 Tagen oder länger steckt wirklich ein Commitment dahinter. Denn sowas machst du nicht alle Tage und vor allem nicht irgendwann. …

Continue Reading
all about food

Why do I buy peanut butter?

I know I´ll eat it like I haven´t eaten in days,I know I´ll spoon the fuck out of it, as if I had my first taste each time,I know its thick delicious creamy presence will trigger a need in me that didn´t even exist before,And I know I shouldn´t check its calories per 100g, cos …

Continue Reading
Uncategorized

5 Frauen und 1 Mann

Ich steige aus der U-Bahn aus. Meine Kopfhörer, meine treuen Begleiter, verhelfen mir dabei – wie so oft – die oft anstrengende Umwelt in den Öffis auszublenden. Meine Hintergrundmusik passte so rein gar nicht zu dem Film, der sich sogleich vor mir Richtung U-Bahn-Ausgang abspielte. Ein Mann, Anfang 30, geht auf eine Frau mehrmals zu …

Continue Reading